„Finanzsystem vs. Wirtschaftssystem“ erklärt in einer Minute

30 Aug

Via Sascha Faulhaber

than we take Berlin

Das eigentliche Problem besteht darin, dass unser Finanzsystem auf einem exponentiellen, rein mathematischen System fundiert.
Unser Wirtschaftssystem hingegen ist durch biologische, physikalische und technische Limitierung bestenfalls ein lineares System.
Daher sind die beiden Systeme nicht kompatibel.

Der Punkt, an dem sich die lineare und die exponentielle Linie kreuzen, war der Beginn des ungedeckten, imaginären Papier-Geldsystem, welches nur noch mathematisch funktionieren kann. Bis zu diesem Tag, war Geld ein Anrechtschein auf Gold, man spricht diesbezüglich vom Gold-Standard. Als nicht mehr genug Gold geschürft werden konnte, trennte sich das Finanzsystem von der Wirtschaft. Seit diesem Tag spricht man in Fachkreisen nicht mehr vom Kapitalismus, sondern vom Finanzialismus.
Der Raum, zwischen den beiden Linien, welcher systembedingt immer größer wird, bezeichnet man als Blase. Der Gold-Standard wurde am 15. August 1971 von Präsident Richard Nixon aufgehoben.

Ich hoffe es ist klar geworden,
worin das zugrunde liegende Problem besteht.

Die finale Lösung des Problems kann nur darin liegen, dass man das Finanzsystem unserem Wirtschaftssystem anpasst, wie auch immer dies im Detail aussehen mag.

Was macht die Politik bzw.
die Hochfinanz statt dessen?
Sie versuchen durch Stagnation (keine Zinsen) das System anzuhalten. Da jedoch noch lange Zinsen erwirtschaftet werden müssen,
von Verträgen welche in der Vergangenheit (Laufzeiten über Jahrzehnte) abgeschlossen wurden, wird dies nicht ausreichend sein.

Der offensichtliche Plan der Mächtigen scheint darin zu bestehen, das System sozusagen „rückwärts“ laufen zu lassen (negative Zinsen).

Negative Zinsen lassen sich aber ausschließlich in einer bargeldlosen Gesellschaft verwirklichen, da freie, selbstbestimmte Menschen ihr Geld sonst lieber zu Hause aufbewahren würden, anstatt es bei einer Bank zu deponieren.

Die lauernde Gefahr, sozusagen
„Der Elefant im Raum“, den Niemand sehen will, ist folglich die totale Kontrolle und Überwachung der gesamten Menschheit.

Wer wissen möchte, wie so etwas aussieht,
der betrachte das Projekt „Skynet“ in China.

Wenn man das neue Kommunikationssystem 5G betrachtet, dann sollte jedem klar sein,
dass damit zumindest theoretisch ein System erschaffen wird, welches die dafür notwendige Infrastruktur bereitstellt.

Ich möchte Euch keine Angst machen, es muss nicht soweit kommen, da haben wir Untertanen ja zum Glück, auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Aber man sollte die Gefahr erkennen und sich darüber im klaren sein, dass mächtige Organisation wie Banken, Großkonzerne aber auch Regierungen, aus unterschiedlichen Gründen, ein Intresse daran haben, dieses System zu installieren.

Ein ebenfalls zu bedenkender Aspekt besteht darin, dass dies ein schleichender Prozess ist und wir es daher nicht wirklich mitbekommen.

Ist dieses System erst einmal installiert,
dann gibt es vermutlich kein zurück mehr.

Dieses neue, noch unfertige System bezeichnet man als Neue-Welt-Ordnung oder New-World-Order (NWO), welches von Präsident Bush (dem Senior) zum ersten mal in der Öffentlichkeit am 11. September 1990 gefordert wurde (man beachte das Datum).

Das Bruttoinlandsprodukt der Bundesrepublik beträgt jährlich etwa 2,5 Billionen Euro.
Black Rock, der größte Investor der Welt, verwaltet ein Vermögen von ungefähr
7 Billionen Dollar.
Ich denke, daran kann man erkennen, welche Macht von diesem Unternehmen ausgeht.
Der Vorsitzende von Black Rock Deutschland, Friedrich Merz könnte eventuell nächster Bundeskanzler werden.
Hinzu kommt, dass Black Rock von allen DAX-Unternehmen große Aktienpakete besitzt.
Damit sei die Frage erlaubt:
Wer regiert hier eigentlich?

In diesem Zusammenhang sollte man auch mal die Diskussion um den Klimawandel,
die Massenmigration und die Urteile amerikanischer Gerichte gegen Bayer,
die Deutsche Bank und VW betrachten.
Hinzu kommt, dass der Grund für die Euro-Krise aus den USA stammte. Es ist ein Angriff gegen Europa und vor allem gegen Deutschland.

Zum Schluss noch ein gut gemeinter Rat, wenn Ihr die Möglichkeit habt, dann kauft Euch von Eurem imaginären Papiergeld, „echtes Geld“ in Form von Gold, Silber und Platin. Den besten Zeitpunkt dafür habt Ihr natürlich schon verpasst und eine Garantie gebe ich selbstverständlich nicht. Es ist durchaus möglich, dass der Goldpreis vorübergehend wieder fällt. Betrachtet diese Investition daher nicht als Spekulation, sondern als Lebensversicherung.

Wo immer möglich,
zahlt mit Bargeld und legt Euch Vorräte an!

Funktionskreislauf Ernährung

15 Mai

Es gibt kaum ein umstritteneres Thema als Speis & Trank.
Seit 1989 habe ich sehr viel Lebenszeit für dieses breitgefächerte Thema geopfert und habe nun etwas gefunden, was nach meinem heutigen Erkenntnisstand 100%  Wahrheit widerspiegelt:
Das Buch von Arnold Ehret: „Die schleimfreie Heilkost“ welches ein Jahr nach seinem Tod 1923 erschien.

Was ist Geld?

15 Mai

In 7 Minuten und 30 Sekunden beschreibt Aldo Häsler essentiell das Wesen dieses Mediums.

Kann ICH diese Worte begreifen?

3 Mai

Blluminatus stets zur aktuellen Tagespolitik:

25 Apr

Lege am Ende des Tages dir selbst gegenüber Rechenschaft ab…

28 Mrz

MnD … eine obskure populistische Kleinpartei. Sie ist wirklich sehr gut

17 Sep